Kinderspielmannszug PDF Drucken E-Mail

Für die Zukunft auch unseres Spielmannszuges ist Nachwuchsarbeit sehr wichtig. Denn die Jüngsten sollen später den Erwachsenenzug verstärken bzw. Musikerinnen, die meist aus beruflichen Gründen schweren Herzens im Spieli aufhören, ersetzen.

Im Kinderzug musizieren die Mädchen bis zum Alter von 14 Jahren. Leider haben wir z.Z. zu wenige Mädels in dieser Altersgruppe, um einen eigenständigen Kinderzug zu bilden. Deshalb haben wir unsere Anstrengungen zur Nachwuchsgewinnung erhöht und hoffen auf viele musikinteressierte Mädchen. Dann würden wir unserem Ziel Kinderzug wieder viel näher kommen.

Kinderzug

Nach etwa1 Jahr Ausbildung sind die Anfängerinnen bereits auftrittsfähig. Im Kinderzug sollen sie Erfahrungen sammeln, die ihnen später den Wechsel in den Erwachsenenzug erleichtern. Einfache Musiktitel geben ihnen gerade in der Anfangszeit die nötige Sicherheit und Selbstvertrauen.

Kleinere Auftritte, die von unserem Nachwuchs ganz allein bestritten werden, sind eine Herausforderung und es macht stolz, wenn das Publikum die Leistungen mit viel Beifall anerkennt. Gleichzeitig spornt es an, sich noch mehr in den Übungsstunden anzustrengen.

Einige Auftritte werden zusammen mit den „Großen“ durchgeführt, z.B. der Tag der Sachsen. Das ist für die Jüngsten immer etwas Besonderes.

Kinderzug

Wenn wir wieder einen Kinderzug haben, wird für ihn der jährliche Höhepunkt die Teilnahme an den Sächsischen Landesmeisterschaften der Nachwuchsspielmannszüge sein.

Im Wettkampf mit anderen Kinderzügen sollen sich unsere Jüngsten messen und anhand der Kampfrichterwertungen und Platzierung sehen, was sie schon gut können und woran in den Übungsstunden noch gearbeitet werden muss. Und natürlich kann man sich die anderen Nachwuchszüge anschauen und abschätzen, wo man noch selber Reserven hat.

Also musikinteressierte Mädchen: wir freuen uns auf euch!

 

P.S: Wir haben eine Anfängerübungsgruppe in Gruna im Busbahnhof.
Interessenten melden sich aber bitte erst Mittwochs in Wachwitz an und lösen dort den Schnupperkurs ein.