Als im Jahr 1970 unser Mädchenspielmannszug als Sektion der damaligen Betriebssportgemeinschaft Verkehrsbetriebe Dresden gegründet wurde, war das Interesse so groß, dass neben dem Erwachsenenzug mit ca 35 Mitgliedern bereits ein Kinderzug mit ca. 25 Mädchen gebildet wurde.

Zu den verschiedensten Anlässen sorgten unsere Musikerinnen in den kommenden Jahren für einen gelungenen Rahmen: Stadt-, Schul- und Betriebsfeste, Festumzüge zu Feiertagen wie 1. Mai, Lampionumzüge oder die Kinder- und Jugendspartakiaden. Unvergessliche Höhepunkte war zweifellos die dreimalige Teilnahme am Turn- und Sportfest in Leipzig. Bei den Bezirksmeisterschaften stellten wir regelmäßig unsere guten Leistungen unter Beweis.

Übungsraum

Wie so vielen Vereinen brachte die Wendezeit 1989/90 auch für unseren Musikzug ein Problem: infolge der zahlreichen neuen Freizeitmöglichkeiten, die sich den Kindern und Jugendlichen nun boten, hatten wir einen sehr starken Mitgliederschwund zu verzeichnen.

Aber mit gemeinsamen großen Anstrengungen haben wir diese schwere Zeit mit teilweise nur noch 13 Mitgliedern gemeistert. Und wir haben uns einen Namen gemacht: einziger Spielmannszug Sachsens, in dem nur Mädchen und junge Damen musizieren.

Heute präsentieren sich wieder etwa 30 auftrittsfähige Musikerinnen in ihrer Uniform in den sächsischen Landesfarben grün-weiß bei etwa 30-35 Auftritten pro Jahr. Und das nicht nur in Sachsen: Auftrittsreisen führten uns nach Hessen, ins Rheinland oder an die Ostsee, aber auch ins europäische Ausland, z.B. nach Frankreich oder Italien.

Ein Höhepunkt sind die jährlichen Landesmeisterschaften der Spielleute in Sachsen an wechselnden Austragungsorten. Neben dem Wettkampf ist das gemeinsame Musizieren von ca 500 Spielleuten immer etwas besonderes, vor allem für unsere Erststarter. Seit einigen Jahren hat sich eine schöne Freundschaft zu den Schönburger Fahnenschwingern e.V. entwickelt, die für beiden Seiten eine große Bereicherung darstellt.

Die Kombination von Spielmannszug und Fahnenschwingern ist eine Besonderheit, die allen Beteiligten sehr viel Spaß macht und sowohl bei Veranstaltern als auch Zuschauern für Begeisterung sorgt.



Spielmannszug-Dresden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andrea Kinzel   
Sonntag, den 26. Oktober 2014 um 17:49 Uhr

Stadtfest, Tag der Sachsen, Schützenfest oder Lampionumzug- keine Veranstaltung ohne Musik! Seit 1970 sorgt der Mädchenspielmannszug Dresden nicht nur in Dresden, sondern auch außerhalb der Stadtgrenzen für die passende musikalische Umrahmung zahlreicher Veranstaltungen. Dabei können wir aus einem umfangreichen und vielseitigen Repertoire schöpfen: von Märschen bis zu modernen Arrangements reicht unsere Musik.

Von Beginn an fand der Spielmannszug regen Zuspruch- zeitweise gab es ca 80 aktive Musikerinnen. Erfolgreiche Teilnahmen an DDR-Leistungsvergleichen und am Turn- und Sportfest gehörten zu den Höhepunkten im Vereinsleben.

Die Wendejahre brachten mit der Ausgliederung der Sportgemeinschaft aus den Dresdner Verkehrsbetrieben auch für unsere Sektion einen Umbruch. Zudem eröffneten sich den jungen Leuten viele neue Freizeitmöglichkeiten. Somit gab es einen massiven Einbruch bei den Mitgliederzahlen. Nur mit viel Enthusiasmus und Engagement konnte unser Spielmannszug bestehen bleiben. Inzwischen haben wir ca. 25 auftrittsfähige Mitglieder im Alter von 6 bis 30 Jahren.

Leider reicht die Anzahl der Nachwuchsspielerinnen nicht aus, um auch einen eigenen Kinderzug zu bilden.

Gerne wollen wir auch zukünftig mit unserer Musik den Zuhörern Freude bringen, und das nicht nur im In- sondern auch im Ausland - unsere Konzertreisen führten uns bereits nach Spanien, Frankreich, Italien und Ungarn - hierzu brauchen wir aber unbedingt neue Musiker. Deshalb bauen wir zum Mädchenspielmannszug parallel einen gemischten Spielmannszug - den

Spielmannszug Dresden

auf! Denn bisher mussten wir die musikinteressierten Jungs und jungen Herren leider abweisen: der Mädchenspielmannszug war eben nur dem weiblichen Geschlecht vorbehalten. Das wird sich nun ändern und wir freuen uns auf diese neue Aufgabe!

Deshalb freuen wir uns über jedes musikinteressierte Mädchen oder jeden Jungen ab 6 Jahren, die den Weg zu uns in das Vereinshaus in Dresden-Wachwitz, Pillnitzer Landstraße 94 (Nähe Künstlerhaus)  finden, um ein Instrument ihrer Wahl zu erlernen.

Bestens dazu geeignet ist unser Schnuppermonat zur kostenlosen Teilnahme an den wöchentlichen Übungsstunden. Egal ob Lyra, Flöte oder Trommel: musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Mädchen und Jungen erhalten eine umfangreiche Ausbildung durch unsere qualifizierten Übungsleiter. Dabei stehen das Erlernen des Instrumentes und des Bewegungsablaufes für das Marschieren im Vordergrund. Ganz nebenbei werden durch das Musizieren in der Gemeinschaft die sozialen Kompetenzen der Musiker geweckt und gefestigt. Unsere Anfänger üben dienstags von 17-18 Uhr.

Wenn die ersten kleinen Musiktitel sicher beherrscht werden, steht dem ersten Auftritt mit dem Spielmannszug nichts mehr im Wege. Ca. 30-35 Auftritte im Jahr werden durch unseren Spielmannszug bestritten. Jährliche Höhepunkte sind dabei das Stollenfest, der Tag der Sachsen und die Landesmeisterschaften der Sportspielmannszüge. Aber nicht nur musikalisch machen wir als einziger Mädchenspielmannszug Sachsens von uns reden: unsere schicke Uniform in den grün-weißen Sachsenfarben ist auch optisch ein Hingucker. Instrumente und Kleidung werden vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt. Die hinterlegte Kaution soll sichern, dass mit der Ausrüstung sorgsam und pfleglich umgegangen wird, denn bis 1000€ kostet die Ausstattung eines Mitspielers mit Bekleidung und Instrumenten.

Als Sektion der Sportgemeinschaft Dresdner Verkehrsbetriebe e.V. beträgt der monatliche Mitgliedsbeitrag für Schüler derzeit 7,00€. Das bedeutet, dass der Jahresbeitrag deutlich unter dem für eine Musikschule liegt. Und trotzdem bekommen die Kinder auch hier eine hochwertige Ausbildung, denn unsere Übungsleiter werden fundiert über unsere Fachverbände, den Landesmusik- und Sportspielleuteverband sowie den Sächsischen Blasmusikverband geschult. Regelmäßige Fortbildungen sichern die gleichbleibend hohe Qualität in der Ausbildung. Bei guten Leistungen können die Kinder später selber zum Übungsleiter ausgebildet werden.

Tolles Hobby in Gemeinschaft, keine Vorkenntnisse erforderlich, geringer Mitgliedsbeitrag -> das sind wir, die Sektion Spielleute, und wir freuen uns auf DICH! Ob Teenie, Student oder bereits junge Mutti oder Vati- ihr alle seid in unserer musikalischen Familie herzlich willkommen!

 

https://www.facebook.com/spielmannszugdresden

https://www.facebook.com/maedchenspielmannszug

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. April 2018 um 07:12 Uhr